LAG.NRW

Landesarbeitsgemeinschaft des ​ambulanten Sozialen Dienstes der Justiz in ​Nordrhein-Westfalen

Wir sind Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft deutscher Bewährungshelfer:innen

Bold Click Here Label

Was macht die LAG.NRW?

Aufgabe der LAG ist es, die Möglichkeiten der Beratung und Hilfe für den straffällig gewordenen Menschen in der Bewährungshilfe zu verbessern und fachliche wie auch berufspolitische Belange der Bewährungshelferinnen und Bewährungshelfer wahrzunehmen.

Sie dient außerdem dem Erfahrungsaustausch und wirkt bei der Aus- und Fortbildung der Bewährungshelferinnen und Bewährungshelfer mit.


Der Vorstand.


Nachdem im September 2023 im Rahmen der Mitgliederversammlung kein neuer Vorstand gefunden werden konnte, konnte sich schließlich im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17.01.2024, ein neuer Vorstand bilden.


Der Vorstand der LAG setzt sich wie folgt zusammen:


  • 1. Vorsitzender: Marvin Ruhe – ASD Gelsenkirchen


  • 2. Vorsitzende: Claudia Seibel – ASD Dortmund


  • Kassierer: Dennis Scharf-Legowski – ASD Dortmund


  • Beisitzerin: Jana-Tabea Acker – ASD Duisburg-Hamborn


  • Beisitzerin: Jacqueline Kreutz – ASD Gladbeck


  • Beisitzer: Josche Geimer – ASD Köln


  • Beisitzer: David Rivera Soria – ASD Kleve


Call-to-Action hinzufügen

Snow Covered Trees

Unsere Bezirkssprecher (BAG).

BAG Linker Niederrhein

OLG Düsseldorf

  • Thomas Horvath
  • Bianca Weyers-Stroinsky


Zuständig für die Landgerichtsbezirke:

  • Kleve
  • Krefeld
  • Mönchengladbach


Kontakt: 02821 7567915

Landgerichtsbezirk Arnsberg

Thomas Binnberg

Natasha Sammet

Landgerichtsbezirk Detmold

Miriam Delker

Landgerichtsbezirk Dortmund

  • Ingrid Mosebach
  • Claudia Seibel
  • Robert Hentschel


Landgerichtsbezirk Hagen

Infos folgen

Landgerichtsbezirk Münster

  • Philip Kampf, ASD Rheine
  • Christian Schoppmeier, ASD Coesfeld
  • Patrick Schweegmann, ASD Rheine,
  • Karoline Hettler, ASD Warendorf
  • Lisa Terschluse, ASD Bocholt


Zuständig für die Landgerichtsbezirke

Kontakt: 02871 2162215

Landgerichtsbezirk Siegen

Infos folgen

Sind Sie mitglied der benannten bag? gibt es neue informationen dazu? teilen sie es uns gerne per e-mail mit! lag-nrw(at)gmx.de

Im Jahr sind eine Mitgliederversammlung und drei erweiterte ​Vorstandsitzungen auszurichten. Es werden für 2024 folgende ​Termine vereinbart:


  • 22. April: Erweiterte Vorstandssitzung

Wo: im Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, Bochum

Wann: ab 9 Uhr Stehcafe, 9.30 Uhr Beginn bis 14:00 Uhr


  • 24. Juni: Erweiterte Vorstandssitzung

Wo: Haus der Begegnung der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe ​behinderter Menschen in Essen e.V., Weberstr.28, Essen

Wann: ab 9 Uhr Stehcafe, 9.30 Uhr Beginn bis 14:00 Uhr


  • 25. September: Mitgliederversammlung

Wo: Bahnhof BO-Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum

Wann: ab 9 Uhr Stehcafe, 9.30 Uhr Beginn bis ca. 16:00 Uhr

HIER CLICK​E​N ZUR NAVIGATION


  • 19. November: Erweiterte ​Vorstandssitzung

Wo​: wird mitgeteilt

Wann: ab 9 Uhr Stehcafe, 9.30 Uhr Begi​n​n bis 14:00 Uhr


Bell
Loudspeaker Vector Icon
Simple Heart in Speech Box
Send message outline icon
Share Line Icon
Drop Shadow

Aktuelles.

Ersatzfreistrafe wird halbiert

Alles zur “Überarbeitung des Sanktionenrechts – Ersatzfreiheitsstrafe, Strafzumessung,

Auflagen und Weisungen sowie Unterbringung in einer Entziehungsanstalt

Neues Cannabisgesetz

In Deutschland wurde der Konsum von Cannabis für Erwachsene zu nicht-medizinischen-Zwecken legalisiert.


Der Deutsche Bundestag hat am 23. Februar 2024 das Gesetz zum kontrollierten Umgang mit Cannabis und zur Änderung weiterer Vorschriften (Cannabisgesetz) beschlossen.


Am 01.04.2024 ist das Gesetz in Kraft getreten



Fortbildungstermine.

Werkzeugkoffer: Kreative Beratungsmethoden - Montag, 25.11.2024 (14:00 Uhr) bis Mittwoch 27.11.2024 (13:00 Uhr) in der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen, Aachen

Worum geht es?

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Dieses Zitat von Albert Einstein beschreibt sehr gut die Herausforderung: gemeinsam andere Lösungen erzeugen.

Tagungsgebühr

mit Übernachtung im EZ + Verpflegung€ 156,00 €

mit Übernachtung im DZ + Verpflegung€ 136,00 €

ohne Übernachtung incl. Verpflegung € 90,00 €

Organisiert von der BAG “Linker Niederrhein”

Projekte.

Neben der klassischen Einzelfallhilfe haben sich mittlerweile in vielen Bezirken Projekte etabliert, die an dieser Stelle vorgestellt werden sollen

Business People Meeting with New Startup Project Pointing

Spannende Projekte der Bewährungshilfe werden bald hier eingepflegt!

Construction Ahead Road Sign

gibt es neue Projekte in ihrer dienststelle??? teilen sie es uns gerne per e-mail mit! lag-nrw(at)gmx.de

Drop Shadow

Kontakt.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Marvin Ruhe (1. Vorstand)


Ambulanter Sozialer Dienst der Justiz NRW

bei dem Landgericht Essen

Dienststelle Gelsenkirchen

Claire-Waldoff-Str. 1

45886 Gelsenkirchen


Tel.:0209/14 89 98 22

E-Mail: lag-nrw(at)gmx.de



Impressum.

Landesarbeitsgemeinschaft des ambulanten sozialen Dienstes der Justiz NRW e.V. (LAG des ASD Justiz NRW)

-Mitglied in der Arbeitgemeinschaft Deutscher Bewährungshelferinnen und Bewährungshelfer (ADB) e. V.



Claire-Waldoff-Straße 1, 45886 Gelsenkirchen

lag-nrw(at)gmx.de


Amtsgericht Bochum

VR 4553


Inhaltliche Gestaltung der Homepage: David Rivera - ASD Kleve


Haftungsausschluss


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht ​verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. ​Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem ​Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die ​Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße ​überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer ​Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, ​Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und ​Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.


Datenschutzerklärung


Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Landesarbeitsgemeinschaft des ambulanten sozialen Dienstes der Justiz NRW e.V., Claire-Waldoff-Straße 1, 45886 Gelsenkirchen

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose ​Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher ​Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren ​Kontaktdaten bereit: Dein Abschnittstext.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in ​einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und ​den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich ​jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.